Honorar

Was die Beratung kostet...

Erstgespräch                  kostenlos *

* Nach Ihrer ersten Kontaktaufnahme vereinbaren wir ein persönliches Erstgespräch, indem Sie Ihr Anliegen schildern und wir einen ersten Eindruck voneinander gewinnen. Dieses Erstgespräch dauert max. 60 Minuten und ist kostenlos, wenn Sie sich zu einer Zusammenarbeit entscheiden. Falls Ihrerseits keine Zusammenarbeit zustande kommt, kostet das Erstgespräch 60,- €. Ich behalte mir vor, meinerseits eine Beratung abzulehnen, wenn ich den Eindruck habe, dass die Zusammenarbeit nicht zielführend ist. In diesem Fall entstehen Ihnen keine Kosten.

 

Beratungshonorar         90,- € / 60 Min.

                                      119,- € / 90 Min.

Da ich mit kunsttherapeutischen Methoden arbeite, ist meiner Erfahrung nach eine Beratung unter 90 Minuten oft nicht ausreichend, um das kreativ Erarbeitete hinterher gemeinsam zu reflektieren. Je nach individueller Entwicklung der Zusammenarbeit ist nach Absprache eine Reduktion bzw. eine Ausweitung der Beratungszeit dennoch jederzeit möglich. Der Umfang der Beratung hängt ab von den Themen, die Sie mitbringen, und kann variieren zwischen wenigen Beratungseinheiten und einer längerfristigen Begleitung.

 

Das Honorar für die erste Stunde wird in bar erhoben oder muss vor dem ersten Termin überwiesen werden. Über weitere Stunden können Rechnungen gestellt werden.

  • Termine, die nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden, werden in Rechnung gestellt.

  • In sozialen Härtefällen VB

 

 

 

Hinweis:

Bei meinem Angebot handelt es sich um eine Beratung und nicht um eine Therapie. Das bedeutet, dass Sie in einer Sie belastenden Situation psychologische Hilfe in Anspruch nehmen möchten, jedoch nicht an einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung leiden. Deshalb werden die Kosten für die Beratung auch nicht von den Krankenkassen übernommen.

Ihre Vorteile:

  • Kurzfristige Termine

  • Keine Diagnosen und Vermerke bei der Krankenkasse

  • Keine Bindung an eine bestimmte Stundenzahl

Die psychologische Beratung unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

soziales-honorar_gr.png